Trennung und Scheidung
Frauen für Frauen e.V.

im Bürgerhaus „Alte Post", Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt

 

    Kontakt

    Beratungsangebote

    Veranstaltungen

    > Gruppentreffen

    Terminüberblick

    Mitgliedschaft

    Links
 


Alle Veranstaltungen von TuSch finden im Bürgerhaus „Alte Post“ statt.

 


Vorträge und Abendseminare



Körperliches und seelisches Wohlbefinden trotz schwieriger Zeiten

 

Können wir innere Stärke und Glück erlernen?


Eine Einführung in das Funktionieren unseres Gehirns und Wege, wie wir selbst dazu beitragen können, in einen ausgeglichenen Zustand zu gelangen.
 

Termin: Dienstag, 16. Januar 2018
Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr
Referent: Dr. Gabriele Hentschel,
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

 



Sedna: Ulrike Mommendey erzählt Legenden der Inuit


Durch schwere Prüfungen und tiefe Verletzungen finden in diesen Geschichten Frauen ihre Stärke, nutzen Zorn und Kränkungen um ihre Lebenskraft wieder zu finden und damit ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Termin: Dienstag, 20. Februar 2018
Uhrzeit: 20:00 – 22:00 Uhr
Referentin: Ulrike Mommendey
Die Geschichtenerzählerin


Rechtliche Folgen von Trennung und Scheidung

Nicht nur die Gefühle und persönlichen Probleme fördern bei Trennung und/oder Scheidung große Aufmerksamkeit, auch die rechtlichen Konsequenzen werfen in dieser
schwierigen Situation viele Fragen auf:


Besteht ein Unterhaltsanspruch und wie setzt sich dieser zusammen?

Was ist Zugewinnausgleich und wie wird dieser berechnet?

Wie steht es mit dem Versorgungsausgleich und was ist das überhaupt?

Anhand von Berechnungsbeispielen werden die am häufigsten gestellten Fragen zu finanziellen Folgen einer Trennung/Scheidung erläutert.
 

Termin: Dienstag, 20. März 2018
Uhrzeit: 20:00 – 22:00 Uhr
Referentin:

Martina Steindl
Fachanwältin für Familienrecht



Ruheinseln im Trennungsmeer
Warum es für mein Kind wichtig ist, dass ich auf mich selbst achte

Die Trennungssituation ist oft eine stürmische Zeit für alle Beteiligten, in der vieles ins Wanken gerät. In solchen Phasen ist es besonders schwierig, den Kindern einen sicheren Rückhalt zu geben, weil den Eltern selbst die nötige Ruhe, Zeit und Kraft fehlt, um sich in dieser Situation zu orientieren und die eigenen Ziele im Blick zu halten. Wir wollen versuchen, mit Ihnen gemeinsam Antworten u.a. auf folgende Fragen zu finden:

Wie können Eltern ihre Kinder in der Trennungssituation unterstützen?
Was braucht mein Kind jetzt?
Kinder fragen – was kann ich antworten?
Wie kann ich selbst in Krisensituationen wieder „auftanken“?
Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
 

Termin: Dienstag, 17. April 2018
Uhrzeit: 20:00 – 22:00 Uhr
Referentin:

Ulrike Foidl,
Dipl. Psychologin,
Klin. Psychologin und Gesundheitspsychologin



Offener Treff

Frauen, die vor, in oder nach einer Trennungs- bzw. Scheidungssituation stehen, finden beim Offenen Treff den Raum zum Kennen lernen, zum Informationsaustausch, zum Erzählen und Zuhören.

Die Gruppe wird von einer Mitarbeiterin des TuSch-Teams begleitet. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
 

Termin / Uhrzeit: am 2. und 4. Dienstag im Monat von 20:00 bis 22:00 Uhr


Stammtisch

Wir wollen nicht nur am „Stammtisch“ sitzen, sondern gemeinsam etwas unternehmen.

Damit wir wissen, wer sich an den jeweiligen Aktivitäten beteiligen möchte, ist eine telefonische Anfrage bzw. Anmeldung notwendig. Als Termin ist der letzte Freitag im Monat festgelegt, es sei denn, eine Veranstaltung (z.B. Theater) findet an einem anderen Tag statt.

Vorschläge und Wünsche für weitere Unternehmungen werden gerne angenommen.

Wir freuen uns über neue Gesichter.

Termin: jeweils der letzte Freitag im Monat
Treffpunkt: Festlegung am vorherigen Treffen
Uhrzeit: Festlegung am vorherigen Treffen

Der Treffpunkt kann auch erfragt werden unter:
info@tusch-ingolstadt.de



nach oben

 
Startseite   Impressum