Trennung und Scheidung
Frauen für Frauen e.V.

im Bürgerhaus „Alte Post", Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt

 

    Kontakt

    Beratungsangebote

    Veranstaltungen

    > Gruppentreffen

    Terminüberblick

    Mitgliedschaft

    Links
 


Alle Veranstaltungen von TuSch finden im Bürgerhaus „Alte Post“ statt.

 


Vorträge und Abendseminare



Ruheinseln im Trennungsmeer
Warum es für mein Kind wichtig ist, dass ich auf mich selbst achte

Die Trennungssituation ist oft eine stürmische Zeit für alle Beteiligten, in der vieles ins Wanken gerät. In solchen Phasen ist es besonders schwierig, den Kindern einen sicheren Rückhalt zu geben, weil den Eltern selbst die nötige Ruhe, Zeit und Kraft fehlt, um sich in dieser Situation zu orientieren und die eigenen Ziele im Blick zu halten. Wir wollen versuchen, mit Ihnen gemeinsam Antworten u.a. auf folgende Fragen zu finden:

Wie können Eltern ihre Kinder in der Trennungssituation unterstützen?
Was braucht mein Kind jetzt?
Kinder fragen – was kann ich antworten?
Wie kann ich selbst in Krisensituationen wieder „auftanken“?
Wie reagiere ich, wenn mein Kind unangenehme Gefühle hat?
 

Termin: Dienstag, 17. April 2018
Uhrzeit: 20:00 – 22:00 Uhr
Referentin:

Ulrike Foidl
Dipl. Psychologin,
Klin. Psychologin und Gesundheitspsychologin



Konfliktsituationen erfolgreich meistern


Eine Trennung bringt uns in viele schwierige Situationen, die es zu meistern gilt.

Lernen Sie in diesem Workshop die Grundregeln kennen, wie Familiensysteme funktionieren und wie Sie sich dieses Wissen zu Nutze machen können, um mit Ihrem Partner, Ihren Kindern, der Familie, mit Freunden und den Anwälten angemessen umzugehen ohne aufgerieben zu werden.

Termin: Dienstag, 15. Mai 2018
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr
Referentin:

Angelika Jahn
Diplomierter Systemcoach



Trennung und Scheidung im Steuerrecht

Eine Trennung / Scheidung wirft eine Vielzahl steuerlicher Fragen auf:
- Welche Auswirkungen ergeben sich für eine Steuerklasse, Veranlagungsform?
- Wann gilt der Entlastungsbeitrag für Alleinerziehende?
- Wie sind Steuernachzahlungen, Steuererstattungen bei gemeinsamer Veranlagung
aufzuteilen?
- Ist der Unterhalt steuerpflichtig? (Erläuterungen des Realsplittings)
- Wie sind Kinder zu berücksichtigen?
- Scheidungskosten?
- Steuerliche Folgen des Zugewinn- und Versorgungsausgleichs

 

Die Referentin informiert Sie an diesem Abend umfassend über Ihre steuerlichen Rechte und Pflichten gegenüber Partner und Finanzamt.
 

Termin: Dienstag, 19. Juni 2018
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr
Referentin:

Brigitte Schramm
Steuerberaterin
Fachanwältin für Steuerrecht



NEIN-Sagen leichter gemacht

Ein JA ist meistens viel leichter gesagt als ein NEIN, aber nicht immer ist das JA für uns die richtige Entscheidung.

Oft sagen wir JA - aus Angst vor offener Konfrontation, aus Pflichtgefühl, um zu gefallen. Und oft geht es uns damit im Nachhinein nicht gut.

An diesem Abend werden wir uns mit den Fragen beschäftigen:
Warum fällt uns NEIN-Sagen manchmal so schwer?
Was sind die Ursachen dafür?
Wie verhält es sich mit unserem Selbstbild und unseren Erwartungen?

Außerdem werden wir Strategien entwickeln, damit uns das NEIN-Sagen in Zukunft leichter fällt.

Termin: Dienstag, 17. Juli 2018
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr
Referentin:

Marlies Thielpape
Psychologische Beraterin



Stress abbauen und Gefühle klären – Kraft tanken und Selbstwert finden


Selbsthilfe mit den Mentalfeld-Techniken 

Sie suchen nach einfachen und schnell erlernbaren Selbsthilfe-Methoden um mit Stress, Ängsten, Konflikten oder belastenden Emotionen besser umzugehen?

Sie möchten mit mehr Selbstvertrauen und innerer Ausgeglichenheit die Herausforderungen des Lebens meistern?

Mit z.B. nur 10 – 20 Min Zeitaufwand können mit Klopfakupressur negative Gefühle gemindert werden und schon nach wenigen Minuten der Kopfhalte-Methode können Sie die Entspannung spüren.

Lernen Sie in diesem Workshop die positive Wirkung der verschiedenen Mentalfeld-Techniken kennen.

Termin: Dienstag, 18. September 2018
Uhrzeit: 19:00 – 21:00 Uhr
Referentin:

Michaela Betz-Dworschak
Heilpraktikerin



Offener Treff

Frauen, die vor, in oder nach einer Trennungs- bzw. Scheidungssituation stehen, finden beim Offenen Treff den Raum zum Kennen lernen, zum Informationsaustausch, zum Erzählen und Zuhören.

Die Gruppe wird von einer Mitarbeiterin des TuSch-Teams begleitet. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.
 

Termin / Uhrzeit: am 2. und 4. Dienstag im Monat von 20:00 bis 22:00 Uhr


Stammtisch

Wir wollen nicht nur am „Stammtisch“ sitzen, sondern gemeinsam etwas unternehmen.

Damit wir wissen, wer sich an den jeweiligen Aktivitäten beteiligen möchte, ist eine telefonische Anfrage bzw. Anmeldung notwendig. Als Termin ist der letzte Freitag im Monat festgelegt, es sei denn, eine Veranstaltung (z.B. Theater) findet an einem anderen Tag statt.

Vorschläge und Wünsche für weitere Unternehmungen werden gerne angenommen.

Wir freuen uns über neue Gesichter.

Termin: jeweils der letzte Freitag im Monat
Treffpunkt: Festlegung am vorherigen Treffen
Uhrzeit: Festlegung am vorherigen Treffen

Der Treffpunkt kann auch erfragt werden unter:
info@tusch-ingolstadt.de



nach oben

 
Startseite   Datenschutzerklärung | Impressum